Wofür wir stehen

Holzmaden – die kinder- und jugendfreundliche Gemeinde

  • Schaffung von durchgängigen Betreuungszeiten durch Kindertagesstätten und Tagesmütter
  • Bauliche Umgestaltung des Kindergartens Seestraße
  • Auf Neubau Kinderkrippe und Einrichtung Naturkindergarten zu gleichen Beiträgen sind wir stolz
  • Einbeziehung unserer Jugendlichen in Entscheidungsprozesse zu jugendrelevanten Themen

Verantwortungsvoller Umgang mit Umwelt und Ressourcen

  • Erhalt der Streuobstwiesen und Instandhaltung des Feldwegenetzes
  • Umwelt- und energiebewusste Modernisierung öffentlicher Gebäude
  • LED-Straßenbeleuchtung
  • Der Bau der Gemeinschaftsschuppenanlage als Resultat kommunalen Handelns und privater Initiative war richtig
  • Die Renaturierung des Seebachs am Connantre-Platz ist durch Förderprogramme möglich und schafft einen naturnahen innerörtlichen Aufenthaltsbereich

Optimierung der Verkehrswege und des Lärmschutzes

  • Permanenter Einsatz für Lärmschutz an Autobahn, ICE-Trasse, Ortsdurchfahrt und L 1200
  • Sichere Geh-, Kindergarten- und Schulwege erfordern neue Fußgängerüberwege
  • Aktive Mitgestaltung des Verkehrskonzeptes für Ortsdurchfahrt und Ortsmitte
  • Förderung von modernen Verkehrsmitteln und Bau einer E-Tankstelle
  • Die Anbindung der Ortsmitte an den öffentlichen Personennahverkehr muss gestärkt werden

Lebendiges Dorf- und Vereinsleben

  • Unterstützung von Vereinen, Feuerwehr, Kirchen, OJA, Organisationen und der Ortsbücherei
  • Stärkung des Ehrenamts in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit
  • Hohe Kapazitätsauslastungen und Renovierungsbedarf machen Baumaßnahmen an der 37 Jahre alten Gemeindehalle notwendig. Dies muss mit sport- und kulturtreibenden Vereinen sowie den Nutzern diskutiert werden
  • Ein renoviertes Magazin und neue Fahrzeuge sichern die Einsatzfähigkeit unserer Feuerwehr

Weiterentwicklung der Infrastruktur: Wohnen und Arbeiten ermöglichen

  • Erhaltung der Grundversorgung wie z.B. Lebensmittelgeschäfte, Arztpraxen, SB-Filiale
  • Schaffung von Wohnraum und Arbeitsplätzen
  • Im Fokus der Gemeinde- und Dorfentwicklung liegt es, Baulücken zu schließen und eine maßvolle Nachverdichtung zu schaffen − auch weil die Gemeinde keine eigenen Bauflächen besitzt
  • Ein zuverlässiges Breitbandnetz wurde auf den Weg gebracht und muss ausgebaut werden
  • Holzmaden als Gastgeber für den Tourismus stärken

Ausgewogene Gestaltung unserer Gemeindefinanzen

  • Ein ausgeglichener Haushalt bei bestmöglicher und nachhaltiger Aufgabenerfüllung
  • Vermeidung von Steuer- und Abgabenerhöhungen

Die Rücklage von ca. 5,95 Mio. Euro und ein schuldenfreier Kernhaushalt sichern den zukünftigen Handlungsspielraum für kommunale Investitionen (Stand Mai 2019).

Das obige Bild zeigt alle Kandidaten unserer Bürgerliste für die Gemeinderatswahl 2019 (v.l.):  Katja Hannig-Fischer, Hansi Lamprecht, Monika Hornburg, Dr. Markus Ocker, Tim Maxwell, Ingrid Haack, Rainer Stephan, Dr. Barbara Gareiß, Michael Thiehoff, Jochen Wagner